Festival Regeln - African Music Festival Emmendingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Festival-Regeln
 
Rucksäcke, Taschen, Koffer und große Handtaschen VERBOTEN!



  • Aufgrund von neuen Sicherheitsmaßnahmen, bitten wir Sie sich auf lediglich Handys, Schlüssel, Portemonnaies etc. zu beschränken und diese in kleinen Handtaschen aufzubewahren. Größere Taschen wie Rucksäcke sind nicht erlaubt.

  • Um das reichhaltige Rahmenprogramm zu finanzieren und die günstigen Eintrittspreise weiter halten zu können, sind wir auf den Getränke- und Essens-umsatz angewiesen. Deshalb ist es nicht erlaubt, Getränke und Essen auf den Platz mitzubringen - ausgenommen sind Trinkflaschen für Kinder und Babynahrung.
    Bitte entsorgen Sie Ihre Getränke und Essen vor Betreten des Festivalgeländes.

  • Film, Foto- und Tonbandaufnahmen von Künstlern für kommerzielle Zwecke ohne vorherige Genehmigung von den Veranstaltern sind nicht erlaubt.

  • Damit wir uns alle Wohlfühlen, behalten wir uns das Recht vor, stark alkoholisierten und aggressiven Besuchern den Zugang zum Festivalgelände zu verwehren.

  • Aus Rücksicht auf die Kinder, sind keine Tiere (z.B. Hunde) erlaubt!

  • Wir bitten Euch, körperlichbeeinträchtigte Menschen und Rollstuhlfahrer an die Bühne vorzulassen.

  • Campieren und offenes Feuer sind auf dem gesamten Festivalgelände verboten. Müll wird in die dafür vorgesehenen Behältnisse entsorgt.

  • Toilettenbenutzung: Ausschilderung beachten. Bitte benutzen Sie den Toilettenwagen und halten Sie ihn sauber!

  • Keine Musik und Trommeln während der Konzerte und nach 23:00 Uhr, da es sonst Probleme mit den Anwohnern gibt.

  • Wir haben viele Profi-Fotografen auf dem African Music Festival, die für uns oder für die Presse tätig sind. Es ist möglich, dass Ihr Bild in unserem Magazin, auf der Homepage oder in einigen Zeitungen ect. erscheint. Deshalb möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie  durch Ihre Anwesenheit beim Festival u.U. fotografiert werden. Leider können wir nicht jeden um Erlaubnis fragen. Bitte haben Sie Verständnis.

Vielen Dank für ihr Verständnis.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü